Sonstige Bestattungsarten

Flussbestattung

Die Flussbestattung ist eine Sonderform der Bestattung, die beispielsweise in den Niederlanden auf der Maas oder dem Rhein möglich ist. In speziellen Urnen wird die Asche im Rahmen einer kleinen, würdevollen Zeremonie dem Wasser übergeben.


Almbestattung

Die Asche wird auf einer wunderschönen Almwiese in einem Blumenmeer, auf Wunsch unter einem Edelweiß, eingebracht.


Baumbestattung auf der Alm

Die Asche wird an den Wurzeln einer Baumgruppe eingearbeitet. Auf Wunsch kann auch ein persönlicher Gedächtnisbaum gepflanzt werden, sofern er in dieser Bergregion gedeihen kann. Im Schatten Ihres Baumes können Sie und später Ihre ganze Familie die letzte Ruhe finden. 


Luft

Eine weitere Sonderform der Feuerbestattung stellt die kombinierte Luft-/Seebestattung dar. Hierbei handelt es sich um eine partielle Seebestattung, wobei ein Teil der Aschenausstreuung auch als "Luftbestattung" per Flugzeug über der See erfolgt.


Diamant

Die Diamantbestattung setzt eine Einäscherung voraus, von der gewonnen Asche wird anschließend ein geringer Teil entnommen. Im Labor wird der Kohlenstoff von der Asche getrennt und in einer sogenannten Diamantpresse hohem Druck und hoher Temperatur ausgesetzt. Der so entstehende Rohdiamant wird geschliffen und zertifiziert.

„Das Sichtbare ist vergangen – es bleibt die Liebe und die Erinnerung."